Katharina Merten (*1987) studierte bildende Kunst an der Akademie der bildenden Künste Wien und an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, wo sie 2012 ihr Diplom und 2015 ihre Auszeichnung als Meisterschülerin erhielt. Sie verbrachte 2013 ein dreimonatiges Aufenthaltsstipendium am Schleswig-Holsteinischen Künstlerhaus und leitete von 2013 bis 2015 einen Kurs für Medienkunst an der Abendakademie der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Seit November 2015 arbeitet sie als Videokünstlerin für das Schauspiel Leipzig.

Neben ihrer künstlerischen Arbeit in den Bereichen Installation, Audio, Video und Performance initiierte Katharina Merten verschiedene Projekte an der Schnittstelle von Literatur und bildender Kunst (Volte Studio, Initiative Wort und Bild, ANACONDA). Ihre Arbeiten wurden u. a. bei Artists Unlimited Bielefeld, ASPN Leipzig, im Babylon Kino Berlin, Kunstverein Tiergarten Berlin, Metro Kino Kulturhaus Wien, Schlosstheater Münster, UT Connewitz Leipzig und auf dem Gelände des Zollverein Essen gezeigt.

Login  •  Built with Seedbox